Einen richtigen Camping Kühlschrank zu finden ist recht schwer. Desshalb eine kurze Kaufberatung welche Arten und Funktionsweisen es von Kühlschränken gibt, die besonders zum Campen geeignet sind.

Einer der wichtigen Faktoren für einen Camping Kühlschrank ist zweifelsohne die Größe. Doch dabei gilt es viel mehr zu beachten als nur die Größe. Benötige ich zum Beispiel ein Kühlschrank mit Gasanschluss oder doch lieber einen 12 V Anschluss für das Auto? Damit du am Ende der Kaufberatung weißt in welche Richtung es geht, erkläre ich vorerst die unterschiedliche Kühltechniken.

Die Kühltechniken

In den Kühlschränken die im Bereich Camping zum Einsatz kommen finden sich die vier klassichen Kühltechniken wieder. Das wäre die passive Kühlung, Kompressor, Absorber sowie die Thermoelektrik (Peltier).

Passive Kühlung

Die passive Kühlung ist die denkbar einfachste Art etwas zu kühlen. Man nehme beispielsweise Kühlakkus und legt sie in die Kühlbox. Zum Campen ist diese Art denkbar ungeeignet. Denn ist das Eis geschmolzen, bleibt auch die Kühlung aus. Die passive Kühlung ist eher für kurzfristige Einsätze wie zum Beispiel Picknick oder Tagesausflüge geeignet.

Kompressor

Beim Kompressor-Kühlschrank wird durch ein gasförmiges Kältemittel dem Innenraum mittels eines Verdampfer die Wärme entzogen. Bevor die Wärme außerhalb des Kälteraumes abegeben wird, verdichtet der Kompressor das Gas.  Anschliessend geht es wieder zum Verdampfer der das Kühlmittel „verdampfen“ lässt und als Gas wieder zum Kompressor strömt. Diese Kühltechnik hat mit unter den besten Wirkungsgrad und kommt daher häufig, wie auch im Haushaltkühlschrank, vor.

Absorber

Ein Absorberkühlschrank arbeitet mit einem Wasser-Ammoniak-Gemisch welches stark erhitzt wird. Druch das Absorptionsprinzip wird dem Innenraum die Wärme entzogen. Dadurch das bei dieser Kühltechnik keine beweglichen Teile eingesetzt werden, wird es gerne beim Campingbedarf eingesetzt. Ein weiterer Vorteil ist, das der Kocher mit unterschiedlichen Energien wie Strom oder auch Gas erhitzt werden kann.

Thermoelektrik (Peltier)

Bei dieser Kühltechnik werden beide Seiten des Peltier-Elements unter Strom gesetzt. Dadurch entsteht ein großer Temperaturunterschied zwischen den Seiten welches sowohl zum Kühlen als auch zum Wärmen benutzt werden kann. Der Nachteil dieser Technik ist allerdings der schlechte Wirkungsgrad. In einfachen elektischbetriebene Kühlboxen wird dieses Art häufig eingesetzt. Praktisch können Thermoelektrische Kühlboxen lautlos betrieben werden. Die meisten werden allerdings mit Lüfter unterstützt die dann einen geringen Geräuschepegel erzeugen.

Camping Kühlschrank Kaufberatung: Strom oder Gas?

Neben den, sagen wir mal drei, Kühltechniken gibt es auch drei verschiedene Möglichkeiten den Camping Kühlschrank zu betreiben. So gibt es den 230V Wechselstrom der recht häufig zum Einsatz kommt. Es gibt aber auch Kühlschränke mit 230V und mit einem 12V Anschluss. Die dritte Möglickeit um einen Camping Kühlschränk zum Kühlen zu bringen wäre Gas.

Die Frage nach Strom oder Gas kann man eigentlich recht einfach beantworten. Sofern Strom vorhanden ist, sollte man diesen auch nutzen. Bei einem Camping Kühlschrank  mit Gasantrieb entstehen immer Abgase und die müssen auch irgendwo hin abgeleitet werden. Gerade beim Camping hat man selten solche eine Möglichkeit.

Thermoelektrische Camping Kühlbox (12V/230V)

Die thermoelektrische Kühlboxen sind durch das Peltier-Elements nicht nur sehr leicht sondern meist auch recht günstig. Anders als Kompressor- und Absorberkühlschränke kann eine thermoelektrische Kühlbox auch in der Schräglage betrieben werden. Der Nachteil ist der schwache Wirkungsgrad der Kältetechnik. Dadurch ergibt sich ein hoher Stromverbrauch. Häufig werden den Kühlboxen noch Lüfter angebracht um die Wärme besser abführen zu können.

Zum Camping mit dem Zelt oder auch Wohnwagen sind thermoelektrische Kühlboxen weniger geeignet. Gerade im Sommer bei hohen Temperaturen kommen diese schnell an die Grenze. Die meisten Kühlboxen schaffen es ca. 15-20 Grad unter Umgebungstemperatur zu kühlen. In einem Zelt wo es auch mal 40-50 Grad haben kann verdirbt das Essen sehr schnell. Für Picknick oder Tagesausflüge eignet sich die thermoelektrische Kühlbox aber durchaus.

Camping Kompressor-Kühlschrank (12V/230V)

Beim Kompressorkühlschrank kommt meistens ein 230V Wechselstrom zum Einsatz. Seit neustem gibt es aber auch schon Camping Kühlschränke die die Technik in einem 12V-Betrieb nutzen können. Vorteil ist eine sehr gute Kühlung und das auch bei höheren Temperaturen. Auch in Punkto Energieeffizienz kann es die anderen Kühltechniken übertrumpfen. Nachteil hingegen ist in erster Linie der Kompressor selbst der Geräusche verursacht. Auch ist er schwerer und größer.

Insgesamt bietet sich ein Kompressor-Kühlschrank durchaus zum Campen an. Allerdings nur dann, wenn er nicht in der Nähe des Schlafplatzes ist. Gerade Nachts wenn die Umgebung ruhig ist, ist der Kompressor im Betrieb deutlich hörbar. Ist ein Vorzelt vorhanden wäre dies sicherlich der bessere Standort für den Kühlschrank.

Camping Absorber-Kühlschrank

Ein Absorber-Kühlschrank hat meist den Vorteil, das er eine unabhängige Energiequelle hat. Er kann mit Strom oder Gas betrieben werden. Der größte Vorteil hat er aber dadurch, das er absolut lautlos ist. Im Strombetrieb (230V) erreicht ein Absorber-Kühlschrank zwar nicht so einen guten Wirkungsgrad wie einer mit einem Kompressor, im Gasbetrieb dagegen schon. Der Gasbetrieb ist aber wegen der Abgase nur außerhalb geschlossener Räume zu empfehlen. Auch muss er eine waagrechte Stellung haben und ist etwas teurer.

Ein Camping Kühlschrank mit Absorber kann im Strombetrieb hervorragend im Zelt benutzt werden. Durch die geräuschlose Kühltechnik kann der Kühlschrank auch neben dem Bett aufgestellt werden. Durch den Gasbetrieb ist er zudem unabhängig und kann daher überall eingesetzt werden.

Fazit

Jede Kältetechnik hat seine Vor- und Nachteile. Letztendlich bleibt immer die Frage für was man den Camping Kühlschrank benötigt. Plane ich ein Tagesausflug oder ein Picknick, reicht eine thermoeletktrische Kühlbox aus. Ein Kompressor-Kühlschrank bietet die beste Kühlung, durch die Geräusche des Kompressors aber nur entfernt von Schlafplätzen. Für Zelte und auch Wohnwägen bietet sich ein Absorber-Kühlschrank im Strombetrieb an da er geräuschlos ist.

Bestseller

Die Bestseller, also die meistverkauften, bieten ein gutes Indiz für einen guten Camping Kühlschrank dar. Natürlich muss das meistverkaufte Produkt nicht auch gleich das beste sein. Allerdings kann die Liste ein guter Ansatzpunkt sein, die bekannteren Hersteller und vielleicht auch genau den einen Camping Kühlschrank zu finden.

Da es sich um eine Bestseller-Liste handelt, möchte ich gleich betonen das diese nicht meiner persöhnlichen Meinung/Erfahrung entsprechen muss. Die von mir getesteten Camping Kühlschränke findest du im Menü auf der rechten Sidebar. Falls du dich noch nicht so gut mit den Kühlschränken auskennst, lese dir doch vorerst meine Kaufberatung durch. So weißt du immerhin schon mal bescheid, mit welcher Art und Weise du dein Kategorie Essen & Kochen kühlen kannst.

AngebotBestseller Nr. 1
Mobicool V30, tragbare thermo-elektrische Kühlbox, 29 Liter, 12 V und 230 V für Auto, Lkw, Steckdose
  • Nutzinhalt: 29 Liter für aufrecht stehende 2-l-Flaschen, Metallic Blau, Energieklasse A++
  • Kühlung bis 18 °C unter Umgebungstemperatur
  • Schnelles Herunterkühlen durch zweifaches Lüftungssystem für beste Kühlverteilung
  • Tragegriff schließt oder stabilisiert den Deckel, Palletten-Packgröße
  • Robuste Konstruktion für Outdoor-Einsatz und Langlebigkeit
AngebotBestseller Nr. 2
Mobicool W48 12 / 230 Volt
  • Nutzinhalt: 48 Liter für aufrecht stehende 2-l-Flaschen, Energieklasse A++
  • Zwei robuste Räder, ein ausziehbarer Griff und seitliche Griffe zum Hochheben für Transport
  • Für die Verwendung im Auto und zuhause, zwei Betriebsspannungen 12-Volt-Anschluss oder eingebautem 230-Volt-Adapter
  • Deckelteilung für minimalen Kühlverlust, Kühlen bis 18 °C unter Umgebungstemperatur, Blaumetallic
  • Zweifach-Lüftungssystem für schnelles Herunterkühlen
AngebotBestseller Nr. 3
Mobicool Q40 AC/DC - tragbare thermo-elektrische Alu-Kühlbox, 39 Liter, 12 V und 230 V für Auto, Lkw und Steckdose, Aluminium-Gehäuse
  • Nutzinhalt: 39 Liter, Energieklasse A++
  • Kühlen bis 20 °C unter Umgebungstemperatur
  • Stabiles, unzerbrechliches Aluminium-Gehäuse
  • Geteilter Deckel zur Minimierung des Kälteverlustes, Kabelfach im Deckel
  • Zwei herausnehmbare Trenngitter, Stehhöhe für 2-Liter-Flaschen
Bestseller Nr. 4
TZS First Austria - 32 Liter Kühlbox, WÄRMT und KÜHLT, thermo-Elektrische Kühlbox 12 Volt und 230 Volt, Mini-Kühlschrank | für Auto und Camping | EEK A++
  • 32 Liter thermoelektrische Kühlbox zum Erwärmen, warmhalten oder kühlen von Speisen und Getränken
  • Kühlt bis zu 18 Grad unter die Umgebungstemperatur, thermostatgeregeltes Warmhalten von Speisen bis zu + 65 ° Grad
  • Kabelfach im Deckel mit 230V Stecker und 12V Anschluss für zum Beispiel Zigarettenanzünder
  • Extra leiser stromsparender 8 Watt Eco Modus bei 230V Betrieb über Nacht | Camping-Kühlbox
  • 2 langlebige, bürstenlose wartungsfreie Motoren, A++ Energielabel, inklusive Einsetzbaren Trenngitter
AngebotBestseller Nr. 5
Mobicool V26, tragbare thermo-elektrische Kühlbox, 25 Liter, 12 V und 230 V für Auto, Lkw und Steckdose, Blaumetallic, Energieklasse A++
  • Betrieb an 230V Wechselspannung sowie an 12V Gleichspannung möglich
  • Nutzinhalt: 25 Liter für aufrecht stehende 2-Liter-Flaschen
  • Kühlung bis 18 °C unter Umgebungstemperatur
  • Schnelles Herunterkühlen durch zweifaches Lüftungssystem für beste Kühlverteilung
  • Tragegriff schließt oder stabilisiert den Deckel, Palletten-Packgröße
AngebotBestseller Nr. 6
Dometic CombiCool RC 1200 EGP - lautlose, elektrische Absorber-Kühlbox mit Gas-Anschluss 50 mbar, 40 Liter, 12 V und 230 V für Auto, Lkw und Steckdose
  • Lautlose Absorber-Kühlbox für Auto, Steckdose und Gas-Anschluss (50 mbar)
  • Absorberbox 12 Volt, 230 Volt und Gas 50 mbar
  • Robustes Gehäuse und fuktionelles Design; Lkw und Steckdose
  • Bis 25° C unter Umgebungstemperatur
  • Abmessungen (B x H x T): 500 x 441 x 508 mm, Gewicht: 16,0 kg
AngebotBestseller Nr. 7
Dometic CoolFun CK-40D Hybrid 12 / 230 Volt
  • Leistungsfähiger mit 230 V Wechsel-Spannung betriebener Kompressor zum Kühlen und Gefrieren. Zusätzliches thermoelektrisches Aggregat für den Betrieb mit einer 12 V Batterie (nur zum Kühlen)
  • Temperaturbereich von +10 °C bis -15 °C mit digitaler Temperaturanzeige, Stufenlose Temperaturregelung
  • Robustes Gehäuse, Extrastarke Isolierung mit umlaufender Gummidichtung
  • Inhalt: ca. 40 Liter, Stehhöhe für 2-Liter-Flaschen
  • Diese Hybrid-Kompressorkühlbox ist als Mehrzweck-Kühl- und Gefrierlösung hocheffizient und bietet exzellente Leistung
Bestseller Nr. 8
TZS First Austria - 24 Liter Kühlbox, WÄRMT und KÜHLT, thermo-Elektrische Kühlbox 12 Volt und 230 Volt, Mini-Kühlschrank | für Auto und Camping | EEK A+++
  • 24 Liter thermoelektrische Kühlbox zum Erwärmen, warmhalten oder kühlen von Speisen und Getränken
  • Kühlt bis zu 18 Grad unter die Umgebungstemperatur, thermostatgeregeltes Warmhalten von Speisen bis zu + 65 ° Grad
  • Kabelfach im Deckel mit 230V Stecker und 12V Anschluss für zum Beispiel Zigarettenanzünder
  • Extra leiser stromsparender 8 Watt Eco Modus bei 230V Betrieb über Nacht | Camping-Kühlbox
  • 2 langlebige, bürstenlose wartungsfreie Motoren, A+++ Energielabel
AngebotBestseller Nr. 9
Dometic TropiCool TC 21 tragbare thermo-elektrische Kühlbox/Heizbox, 20 Liter, 12 / 24 V DC/ 220 - 240 Volt AC für Auto, Lkw, Boot und Steckdose, Energieklasse A++
  • Kühlen auf bis zu 25 °C unter der Umgebungstemperatur, erhitzen auf bis zu 65 °C
  • Praktische Kühlbox mit einer Anschlussspannung von 100V bis 230V Wechselspannung sowie an 12V oder 24V Gleichspannung möglich
  • LED-Temperaturanzeige, Memory-Funktion speichert letzte Einstellung
  • Elektronischer 7-stufiger Thermostat mit LED-Kontrollleuchten
  • Intelligente Energiesparschaltung, Verschleißarmer Lüfter, Dynamische Innenbelüftung
AngebotBestseller Nr. 10
Mobicool W40 AC/DC - thermo-elektrische Kühlbox mit Rollen, 39 Liter, 12 V und 230 V für Auto, Lkw und Steckdose, A++
  • Nutzinhalt: 39 Liter für aufrecht stehende 2-l-Flaschen, Energieklasse A++
  • Zwei robuste Räder, ein ausziehbarer Griff und seitliche Griffe zum Hochheben für Transport
  • Für die Verwendung im Auto und zuhause, zwei Betriebsspannungen 12-Volt-Anschluss oder eingebautem 230-Volt-Adapter
  • Deckelteilung für minimalen Kühlverlust, Kühlen bis 20 °C unter Umgebungstemperatur, Blaumetallic.Eingangsfrequenz 50/60 Hz
  • Herausnehmbares Trenn-Modul für modulare Innenkonfiguration

Letzte Aktualisierung am 23.07.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API